Sie haben die Wahl: ONLINE oder in PRÄSENZ

KI einfach nutzen

Ein Praxis-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene

Steigern Sie Ihre Produktivität durch den gezielten Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)! Unser Workshop richtet sich an alle, die am Anfang ihrer KI-Reise stehen oder bereits erste Schritte gemacht haben und nun KI-Technologien wie ChatGPT, Bard, Copilot & Co. effektiv in ihren Alltag integrieren möchten.

Workshop-Überblick:

Erleben Sie einen intensiven, praxisorientierten Workshop, der sich auf generative KI-Technologien konzentriert. Wir bieten Ihnen eine einzigartige Gelegenheit, die neuesten Methoden und Techniken nicht nur kennenzulernen, sondern auch praktisch anzuwenden. Dieser Workshop ist ideal für alle, die ihre Fähigkeiten in der Anwendung von KI für berufliche oder persönliche Produktivitätssteigerung ausbauen möchten.

Interaktive Lernumgebung:

Profitieren Sie von einer interaktiven Lernumgebung, in der Sie die vorgestellten KI-Tools selbstständig üben und anwenden können. Unsere Experten begleiten Sie dabei, Ihre Ergebnisse zu diskutieren, zu optimieren und von den Erfahrungen anderer Teilnehmer:innen zu profitieren. Unser Ziel ist es, dass Sie den Workshop mit praktischen Fähigkeiten und verbesserten Lösungsansätzen verlassen.

Inhalte der Workshops

In unserem interaktiven Workshop erhalten Sie tiefe Einblicke in die spannende Welt der KI-basierten Werkzeuge. Sie lernen anhand konkreter Anwendungsfälle und Techniken, wie Sie diese innovativen Werkzeuge für Ihr Unternehmen nutzen können und profitieren von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer:innen. Um sicherzustellen, dass jeder Aspekt gründlich behandelt wird, setzen wir keine starren Zeitpläne für die einzelne Themenbereiche. Stattdessen passen wir uns den Bedürfnissen unserer Teilnehmer:innen an, um größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten und sicherzustellen, dass jeder Aspekt ausführlich mit Mehrwert behandelt wird.

  • Erläuterung der Grundlagen und Funktionsweise von KI-gestützten Textgeneratoren wie ChatGPT.
  • Vermittlung von Hintergrundwissen über die Entwicklung und Anwendung dieser Technologien.
  • Einfache Starter-Prompts: Lernen, wie man einfache und effektive Prompts erstellt, um den Textgenerator zu starten.
  • Neue Ideen generieren: Nutzen von KI-gestützten Textgeneratoren, um kreative Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln.
  • eMails: Erstellung von professionellen und ansprechenden E-Mails mithilfe von KI.
  • Effektive Prompt-Revisionen: Anpassung und Verbesserung von Prompts, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
  • Fragen-vor-Antwort-Prompts: Gestaltung von Prompts, die den Textgenerator dazu bringen, relevante Fragen zu stellen, bevor Antworten generiert werden.
  • Lückentext-Prompting: Einsatz von Lückentext-Prompts, um den Textgenerator gezielt zu steuern.
  • Perspektiven-Prompts: Anwendung von Prompts, die verschiedene Perspektiven und Standpunkte einnehmen.
  • Konstruktive Kritik: Erlernen der Techniken, um KI-generierte Texte kritisch zu analysieren und zu verbessern.
  • I-Want-You-To-Act-As: Entwicklung von Prompts, die den Textgenerator in bestimmte Rollen versetzen, um spezifische Ergebnisse zu erzielen.
  • Text-Zusammenfassungen: Anwendung von KI, um lange Texte präzise und verständlich zusammenzufassen.
  • Umschreiben für spezielle Zielgruppen: Anpassung von Texten an die Bedürfnisse und Erwartungen bestimmter Zielgruppen mithilfe von KI.
  • Text-Optimierung: Verbesserung von Texten in Bezug auf Klarheit, Verständlichkeit und Effektivität durch den Einsatz von KI.
  • Eigenen Stil als Basis verwenden: Integration des persönlichen Schreibstils in KI-generierte Texte, um Authentizität und Individualität zu wahren.
  • Workflow erarbeiten: Entwicklung eines effizienten Workflows, der KI-Tools nahtlos in den Schreibprozess integriert.
  • Gedanken in Text umwandeln: Einsatz von KI, um gesprochene Sprache in geschriebenen Text umzuwandeln und diesen zu optimieren.
  • Audio-Aufzeichnungen optimieren: Verbesserung der Qualität von Audioaufnahmen durch den Einsatz von KI-Technologien.
  • Newsletter und Blogs: Erstellung von ansprechenden Newslettern und Blog-Beiträgen mithilfe von KI-gestützten Textgeneratoren.
  • Schreiben und Umformulieren: Anpassung von Texten für Social-Media-Plattformen und Umformulierung von Inhalten für verschiedene Kanäle unter Verwendung von KI.
  • Werbung kreieren: Entwicklung von ansprechenden und zielgruppenorientierten Werbetexten mithilfe von KI-Tools.
  • SEO und Keywords: Optimierung von Texten für Suchmaschinen und gezielte Einbindung von Keywords unter Anwendung von KI-Technologien.
  • Social-Media-Posts: Erstellung von informativen und ansprechenden Social-Media-Beiträgen.
  • Midjourney, DALL-E 2: Erkundung von KI-gestützten Tools zur Erstellung von visuellen Inhalten für Marketing- und Kommunikationszwecke.
  • Setup und Einstellungen: Erlernen der optimalen Konfiguration von KI-Tools für die Bildgenerierung.
  • Prompting und Stil: Anpassung von Prompts und Stilparametern, um maßgeschneiderte Bilder zu erstellen.
  • Workflow und Weiterverarbeitung: Integration der generierten Bilder in bestehende Workflows und Optimierung der Weiterverarbeitung.
  • Verwendung von KI-gestützten Tools zur Erstellung von Videoinhalten, einschließlich Skripterstellung, Schnitt und Postproduktion.
  • Erlernen der besten Praktiken für die Anwendung von KI im Videoproduktionsprozess und Optimierung von Workflows.
  • Rahmenbedingungen definieren: Festlegung von Rahmenbedingungen für die Erstellung von Beschwerdeantworten, Stellenanzeigen und anderen Textarten mithilfe von KI.
  • Struktur definieren: Erarbeitung einer klaren Struktur für KI-generierte Texte, die den Anforderungen der jeweiligen Kommunikationssituation gerecht wird.
  • Inhalte vorgeben: Festlegung von Inhalten und Schwerpunkten für KI-generierte Texte, um sicherzustellen, dass sie den gewünschten Zweck erfüllen.
  • Urheberrecht: Vermittlung von Kenntnissen über Urheberrechtsfragen im Zusammenhang mit der Verwendung von KI-generierten Texten und Inhalten.
  • Datenschutz: Erläuterung der rechtlichen Anforderungen an den Schutz personen-bezogener Daten bei der Nutzung von KI-Tools.
  • Datensicherheit: Sicherheit von Daten und Systemen im Zusammenhang mit der Anwendung von KI-Technologien.
  • Erweiterungen für den Browser: Vorstellung von nützlichen Browsererweiterungen, die den Einsatz von KI-Tools im Arbeitsalltag erleichtern.
  • Weitere KI-Tools auf Einsatzzwecke überprüfen: Analyse und Bewertung von zusätzlichen KI-Tools, um deren Eignung für verschiedene Einsatzbereiche zu ermitteln.
  • Individuelle Aufgaben und Umsetzungsziele für die Teilnehmer:innen: Festlegung von konkreten Aufgaben und Zielen, um den erlernten Umgang mit KI-Tools in der Praxis zu festigen und die Integration in den Arbeitsalltag zu fördern.

Was Sie lernen werden

Aktuelle Termine

  • 29.05.2024 (09 – 17 Uhr) – keine Anmeldung mehr möglich

  • 26.09.2024 (09 – 17 Uhr)

Was macht den Workshop besonders?

Interaktives Setting: In Kleingruppen erarbeiten wir die Inhalte. Die Teilnehmer:innen können durch gemeinsames Reflektieren und den Austausch mit dem Workshop-Leiter ihre Zukunftskompetenzen für die Zusammenarbeit mit KI weiterentwickeln.

Praxisnahe Erfahrung: Gemeinsam wird an praxisbezogenen Beispielen gearbeitet und die Teilnehmenden lernen, wie man KI in den Arbeitsalltag integrieren kann.

Flexible Workshop-Gestaltung: Da wir großen Wert darauf legen, die Workshops individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer:innen anzupassen, konzentrieren wir uns auf die für sie besonders relevanten Schwerpunkte. Um größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, gibt es keine fixen Zeitpläne für die einzelnen Themenbereiche. Stattdessen richten wir die Zeitplanung an den Bedürfnissen der Teilnehmer:innen aus, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt ausführlich behandelt wird.

Direkter Ansprechpartner: Während, aber auch nach dem Workshop haben die Teilnehmenden die Möglichkeit sich mit dem Workshop-Leiter auszutauschen.

Fokus auf Zukunftskompetenz: Es ist unser Ziel, die Teilnehmenden nachhaltig fit  für die Revolution der Arbeitswelt zu machen. Die Teilnehmer:innen bekommen spezielle Tools mit auf den Weg und werden dahingehend ausgebildet ihren Blick für voranschreitende Entwicklungen zu schärfen.

Erprobte Methoden und Tools: Während des Workshops werden den Teilnehmenden praktische Werkzeuge und Techniken für die Anwendung von KI im Arbeitsumfeld näher gebracht. Die Teilnehmenden können diese im Anschluss direkt anwenden.

Eckdaten im Überblick

Workshop-Termine

26.09.2024 (09 - 17 Uhr)

Präsenz

(in Graz, genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

ChatGPT & Co Interessierte

Vorkenntnisse nicht nötig, auch für Einsteiger:innen geeignet

Preis pro Teilnehmer:in
Präsenz: € 290,00 exkl. USt. statt € 350,00

Workshop-Leiter

Mag. Lothar Lackner

  • Geschäftsführender Gesellschafter IFDT GmbH
  • Universitätslektor für Digitalisierung an der Universität Graz
  • Sprecher des Arbeitskreises Vertriebsberatung der WKO Steiermark
  • Diplom-Lehrbeauftragter für die Erwachsenenbildung
  • Certified Digital Consultant

Häufig gestellte Fragen

Wann erhalte ich meine Anmeldebestätigung?

Sie erhalten unmittelbar nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail. In seltenen Fällen kann es jedoch bis zu 10 Minuten dauern, bis die E-Mail bei Ihnen eintrifft. Wenn Sie nach dieser Zeit immer noch keine E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundensupport unter office@ifdt.co.

Wie schnell kann ich konkrete Ergebnisse erwarten?

Die Workshop-Reihe ist so konzipiert, dass Sie schon innerhalb des Workshops konkrete Fallbeispiele in Ihrem Unternehmen behandeln können. Unser Ziel ist es, den Teilnehmer:innen die Möglichkeit zu geben, die vorgestellten Techniken und Methoden direkt  selbstständig zu üben und anzuwenden. Während des Workshops werden die Ergebnisse gemeinsam diskutiert und optimiert, um voneinander zu lernen und die erarbeiteten Lösungen kontinuierlich zu verbessern. 

Sind bestimmte Vorkenntnisse erforderlich?

Es sind keine spezifischen Kenntnisse erforderlich. Sie benötigen lediglich grundlegende Computerkenntnisse, um dem Online-Workshop folgen zu können. Auch als Einsteiger können Sie von der Workshop-Reihe profitieren und Neues lernen.

Wie viel Zeit muss ich für den Workshop einplanen?

Es wird empfohlen, von Anfang an dabei zu sein, da wir zu Beginn die Grundlagen für aufbauende Inhalte behandeln. Die Workshops starten pünktlich. Ein wichtiger Bestandteil unseres Workshop-Konzepts ist, dass die Teilnehmer:innen für sich konkrete Umsetzungsschritte planen. Diese Aufgaben dienen dazu, die Teilnehmer:innen dabei zu unterstützen, die erlernten KI-Techniken und -Methoden in ihren eigenen Arbeitsalltag zu integrieren und so einen nachhaltigen Lernerfolg zu gewährleisten.

 

Nach oben scrollen
;